Warum du um Förderungen ansuchen solltest...

Warum du um Foerderungen ansuchen solltest 2

Diese Woche geht’s im art!up Video Blog um das Thema Förderungen - und warum du um Förderungen, Stipendien, Preisen, Wettbewerben, etc. ansuchen solltest.

Bzw.: Was es dir bringt, dich um diese zu bemühen.


Wie du weißt, folgen ja Menschen aus den unterschiedlichsten Genres meinen Angeboten und nicht in jeder Kunstsparte gibt es die Möglichkeit, Förderungen zu bekommen - so scheint es jedenfalls.

Bei genauerem Hinsehen und nach einiger Recherche findet sich aber doch in fast jedem Feld eine oder mehrere Möglichkeiten, an Förderungen, Stipendien, Stiftungsgelder, etc. zu kommen bzw. sich mit Projekten zu bewerben.

Warum solltest du dich also NICHT darum bemühen?

Im Prinzip kannst du, auch wenn die Chancen niedrig zu sein scheinen (sie sind immer noch höher als in jeder Lotterie), nicht verlieren, nur gewinnen. Alles was du aufs Spiel setzt, ist die Zeit, die Mühe, der Aufwand, die du einsetzt.

Und genau darum geht es beim heutigen Thema:

Was bringt es dir, diesen Aufwand zu betreiben, deine Zeit einzusetzen, dich zu bewerben?

1 - Weil es Klarheit bringt. 

Die Unterlagen für eine solche Einreichung auszufüllen und zusammenzustellen, zwingt dich, zu definieren wer du bist, was du machst und was du genau möchtest (wenn du das nicht darzustellen schaffst, schmälerst du auch deine Aussichten auf Erfolg!)

2 - Weil du gesehen wirst.

An den jeweiligen Stellen und in den Kommissionen, Jurys, Kuratorien sitzen Fachleute, die mit diesem, deinem Thema zu tun haben - sie nehmen dich wahr, sie lernen dich kennen, sie sehen: ah, den oder die gibt es (bzw.: gibt es immer noch - wenn du öfters einreichst). 

Um gesehen zu werden, solltest du sichtbar sein - Bewerbungen sind ein guter Weg dazu.

3 - Weil es dir Ressourcen bringt.

Um dich zu bewerben, brauchst du Unterlagen, die, wenn sie erst einmal erstellt sind, du immer wieder verwenden kannst. All die Texte, Darstellungen deiner Arbeit und deiner Person, das dafür zusammengestellte Bildmaterial, die Dokumentation deiner Arbeit - sie sind wichtig und hilfreich aber oft auch aufwändig zu machen. 

Bewerbungen und Ansuchen sind ein guter Moment und eine gute Motivation, das alles zu erstellen - ab dann steht es dir zur Verfügung und kann immer wieder angepasst werden.

Deshalb solltest du dich auch nicht nur ein einziges Mal, sondern immer wieder wo (und auch mehrmals bei der selben Stelle!) bewerben. Das führt dann dazu, dass auch dein Material immer wieder aktuell ist - weil du es ja dafür aktualisieren musst und sollst.

Mach eine Herausforderung daraus! Einen Sport!

Ein befreundeter Künstler hat einmal sinngemäß getwittert: 

„Immer wenn ich bei einer Förderinstitution abgelehnt werde, bewerbe ich mich aus Rache bei der nächsten.“

Näheres zu alledem im Video - ich bin schon gespannt, was du dazu sagst!

Ich hoffe, es hat dich inspiriert: wenn’s dir gefallen hat klicke auf like und teile es bitte mit anderen.

Schreib mir in den Kommentaren, was du dazu denkst und was der EINE Impuls ist, der dich besonders angesprochen hat und den du dir heute hier mitnimmst - vor allem aber: was die EINE Sache ist, die du sofort tust

Denn: keine Taten, keine Ergebnisse...

Wenn du mehr von mir hören und haben willst, dann komm auf meine Website art-up.coach und trage dich in den Newsletter ein - so bleiben wir in Verbindung :-)

Bis dahin:

Lebe deine Kunst, liebe dein Leben…

…und inspiriere andere mit deinem Können.

Peter Unterschrift nur Peter freigestellt klein 200px


Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Aktuell:

MEIN BESTES JAHR!

Wie du die nächsten 12 Monate zu DEINEM besten Jahr - bis jetzt - machen kannst:

>>> mehr Info hier <<<

WICHTIG:

Dein bestes Jahr kann jederzeit gestartet werden, nicht nur am Jahresanfang! Dein bestes Jahr kann JETZT beginnen :-)

Werde Teil des art!up Netzwerkes, schließe dich über 2000 Künstler°innen und Kreativen an und erhalte regelmäßige Infos, Tipps und die aktuellen art!up Termine:

Suche im Blog:

Beliebteste Beiträge

Alle Beiträge
call me
+43 676 933 0979
follow me